Datenschutzerklärung zu Cookies

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien für die Zwecke des Online Access Panels askgfk.ch auf unserer Panel-Portal-Webseite (das „Portal“), im Rahmen von Online-Umfragen (die „Umfragen“) und mit unserer mobilen Anwendung askGfK App (GfK Influencers) (die „App“), wie in dieser Cookie-Richtlinie ausgeführt.

1 Was sind Cookies, Local Storage und die Mobile Advertising ID („Cookies und ähnliche Technologien“)?

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert werden, wenn Sie auf Webseiten zugreifen. „First-Party-Cookies“ werden von der jeweiligen Webseite, die Sie besuchen, gesetzt. „Third-Party-Cookies“ werden von anderen Domains als den Webseiten, die Sie besuchen, gesetzt. Ebenso wie Cookies ermöglicht es Local Storage (auf Deutsch: lokaler Speicher) Webseiten, Informationen auf einem Computer oder Mobilgerät zu speichern. Inhalte im Local Storage sind in der Regel dauerhaft gespeichert, verfallen also nicht automatisch nach einer gewissen Zeit wie Cookies, und im Gegensatz zu Cookies werden Daten aus dem Local Storage nicht bei jedem Besuch der Webseite, die die Daten gespeichert hat, automatisch übertragen. Die Mobile Advertising ID ist eine eindeutige Kennung (ID), die vom Betriebssystem Ihres Mobilgeräts gesetzt wird. Diese ID wird an Apps weitergegeben, die Sie auf Ihrem Gerät installieren und die möglicherweise Werbung enthalten. Die meisten Geräte erlauben Apps den Zugriff auf die Mobile Advertising ID per Voreinstellung. Unter Umständen können Sie jedoch die Einstellungen Ihres Geräts dahingehend ändern, dass die Weitergabe dieser ID an Apps verhindert wird. Lesen Sie im Abschnitt „Hilfe“ Ihres Betriebssystems mehr zum Umgang mit Mobile Advertising IDs. Bei Android-Geräten ist dies die Android Advertising ID, bei iOS-Geräten die ID for Advertiser (IDFA). Wir bezeichnen Cookies, lokale Speicher und die Mobile Advertising ID gemeinsam als „Cookies und ähnliche Technologien“.

2 Wie wir Cookies und ähnliche Technologien einsetzen

Wir setzen Cookies und ähnliche Technologien wie folgt ein:
  • im Portal,
  • im Rahmen von Online-Umfragen,
  • mit der App, wie askGfK App (GfK Înfluencers),
um:
  • die Leistung der jeweiligen Webseiten und die Benutzererfahrung zu verbessern,
  • Kontakte mit Werbung und Online-Medien zu messen,
    - indem erkannt wird, wann, wie häufig, auf welchen Webseiten und innerhalb welcher Apps bestimmte Online-Werbung, Medien- und sonstige Inhalte auf Ihrem Gerät angezeigt werden,
    - Online-Werbung ausschließlich auf Geräten von Panelisten zu Werbetestzwecken zu simulieren.

3 Die Arten von Cookies, die wir verwenden

Die meisten Cookies fallen in eine oder mehrere der folgenden Kategorien:
3.1 Strikt notwendige Cookies
Diese Art von Cookies ist erforderlich, um die Dienstleistung zu erbringen, die ausdrücklich von Webseite-Besuchern angefordert wurde. Ohne diese Cookies funktionieren Webseiten nicht oder können die angeforderten Dienstleistungen nicht bereitstellen. Für die Zwecke des Panels setzen wir strikt notwendige Cookies im Portal und im Rahmen von Online-Umfragen ein.
3.2 Cookies zur Leistungsoptimierung
Diese Cookies erfassen Informationen darüber, wie Besucher eine Webseite nutzen, z. B. welche Seiten die beliebtesten sind, welche Methode der Verlinkung zwischen Seiten die beste ist und ob Benutzer Fehlermeldungen von einzelnen Seiten erhalten. Durch diese Cookies können wir ein qualitativ hochwertiges Benutzererlebnis gewährleisten. Über die durch diese Cookies erfassten Informationen lassen sich Benutzer nicht persönlich bestimmen. Sie sollen uns vielmehr dabei unterstützen, die unsere Webseite zu optimieren.
Wir verwenden Cookies zur Leistungsoptimieren auf dem Portal und während Umfragen, einschließlich derer von Piwik (siehe weiter unten).
3.3 Funktionale Cookies
Diese Cookies speichern Einstellungen, die Sie vorgenommen haben, um Ihnen die Nutzung der Webseite zu erleichtern. Wir setzen aktuell keine funktionalen Cookies ein.
Wir stellen über das Portal auch Social Widgets − Facebook, Twitter, LinkedIn und andere Sharing-Tools – für Benutzer zur Verfügung, die gerne Inhalte unserer Webseite mit ihren Freunden, Followern und Kontakten teilen möchten. Diese Social Widgets sind per Voreinstellung deaktiviert, Sie können Sie aber während Ihres Besuchs der Webseite aktivieren. Wenn Sie den Like-Button aktivieren, erinnern wir uns bei Ihrem nächsten Besuch an diese Präferenz.
3.4 Targeting-Cookies
Diese Cookies erfassen Informationen über Ihre Surfgewohnheiten, um Ihnen Werbung zu zeigen, die für Sie relevant und an Ihre Interessen angepasst ist. Sie werden außerdem eingesetzt, um die Häufigkeit zu steuern, mit der eine Werbung angezeigt wird, und um die Wirkung von Werbekampagnen zu messen. Während Targeting-Cookies in der Regel von Werbenetzwerken oder Social-Media-Netzwerken mit Erlaubnis des Webseite-Betreibers platziert werden, setzen wir als Marktforscher diese Cookies, um zu messen, ob und wie oft und wo Ihnen bestimmte Werbung im Internet angezeigt wurde und um Werbetreibenden zusammengefasste, statistische Daten über die Wirkung ihrer Kampagnen zu liefern.

4 Wie wir Mobile Advertising IDs nutzen

Wir erfassen die Advertising ID Ihres Mobilgeräts mehrmals am Tag über die askGfK App (GfK Influencers) und geben sie in bestimmten Fällen zu den in den Abschnitten „Erhebung personenbezogener Daten aus anderen Quellen“ und „Übertragung von personenbezogenen Daten an Dritte und internationale Übertragungen von personenbezogenen Daten“ der Panel-Einwilligungserklärung beschriebenen Zwecken an Dritte weiter.

5 Piwik web analytics

Auf dem Portal setzen wir Piwik ein, ein datenschutzkonformes Web-Analyse-Tool, um Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie Besucher das Portal nutzen. Hierdurch können wir laufend das Benutzererlebnis verbessern. Daten, einschließlich möglicherweise personenbezogener Daten, die mit Piwik erfasst werden, werden Dritten außerhalb von GfK nicht zugänglich gemacht. Wir speichern IP-Adressen (Internet Protocol Address), die durch Piwik erfasst werden, nicht vollständig. Zu den Daten, die mit Piwik erfasst werden, gehören Datum und Uhrzeit der Anfrage an unsere Server, auf denen das Portal gehostet wird, die vom Besucher verwendete Bildschirmauflösung, die örtliche Zeitzone des Benutzer-Gerätes, Informationen zu Dateien, die vom Portal heruntergeladen werden, der Standort des Nutzers: Land, Region, Stadt, ungefährer Längen- und Breitengrad (IP-Adressen-basierte Geolokation), die Spracheinstellung des verwendeten Browsers, Typ und Version des verwendeten Betriebssystems und Browsers sowie die Adresse der jeweiligen Portal-Seite, die aufgerufen wurde und die zuvor besuchte Seite, wenn Nutzer über einen Link auf das Portal gelangen (sogenannter „Referrer“).
Piwik-Cookies wie _pk_ref, _pk_cvar, _pk_id, _pk_ses werden nach zwei Jahren automatisch gelöscht, wenn Sie sie nicht vorher von Hand löschen.
Weitere Informationen zu Piwik finden Sie auf: piwik.org

6 Können Webseiten-Nutzer Cookies blockieren?

Ja, Sie können Datenschutzeinstellungen in Ihrem Browser vornehmen, durch die alle Cookies blockiert werden; dies könnte sich jedoch erheblich auf Ihre Surf-Erlebnis auswirken, da viele Webseiten dann möglicherweise nicht mehr richtig funktionieren. Ihr Browser kann Ihnen das Löschen aller Cookies gestatten, sobald der Browser geschlossen wird. Diese Option führt jedoch dazu, dass auch eigentlich dauerhaft gespeicherte Cookies gelöscht werden, die Ihre personalisierten Voreinstellungen auf den Webseiten, die Sie regelmäßig besuchen, speichern können. Erwünschte Cookies können jedoch beibehalten werden, wenn Ihr Browser es Ihnen ermöglicht, vorzugeben, welche Webseiten stets bzw. nie Cookies verwenden dürfen. 

7 Wo erhalte ich weitere Informationen über Cookies?

Umfassende Informationen über die Nutzung von Cookies durch Unternehmen finden Sie unter:
ww.allaboutcookies.org

8 Liste der Cookies, die für die Zwecke des Panels eingesetzt werden

8.1 GfK-Cookies
SENSIC.net
Die Domain SENSIC.net steht im Eigentum von GfK SE und wird von Unternehmen, die mehrheitlich von der GfK SE gehalten werden zu Zwecken der Online-Werbewirksamkeitsforschung sowie zur Online-Medien- und Reichweitenmessung genutzt. In unseren Panels nutzen wir SENSIC.net-Cookies, um Daten über bestimmte Werbeanzeigen, Medien – wie beispielsweise Streaming-Medien – und andere relevante Inhalte, die im Browser auf Geräten angezeigt werden, welche die Panel-Teilnehmer wahrscheinlich nutzen, zu erheben. Wir nutzen diese Daten in Kombination mit demographischen Daten (z. B. Alter, Geschlecht, Region, Einkommensklasse usw.), die wir über Teilnehmer speichern, um anonyme Statistiken für unsere Auftraggeber – beispielsweise Webseitenbetreiber und Werbetreibende – zur Reichweite und Wirkung ihrer Online-Werbekampagnen und zu den Zielgruppen, die sie damit erreichen, zu erstellen.
Die vollständige Datenschutz- und Cookie-Richtlinie für SENSIC.net finden Sie unter: www.SENSIC.net/. Dort können Sie außerdem ein Opt-out-Cookie auf Ihren Geräten setzen, um alle bestehenden SENSIC.net-Cookies zu löschen, mit Ausnahme des Opt-out-Cookies, das dafür sorgt, dass künftig keine SENSIC.net-Cookies mehr auf Ihrem Gerät platziert werden.
  • „Panel-Cookie“: Cookie-Bezeichnung: GFKP Speicherdauer: 1 Jahr Zweck: Speicherung der Identifizierungsnummer eines Panelisten in verschlüsselter Form, so dass GfK erkennen kann, wann bestimmte Werbeanzeigen auf Webseiten angezeigt werden, die im Browser auf einem Gerät betrachtet werden, das ein Teilnehmer wahrscheinlich besitzt oder benutzt sowie wann und wie häufig solche Werbeanzeigen auf welchen Webseiten angezeigt werden.
  • „Kampagnen-Cookies“: Cookie-Bezeichnung: (verschiedene Cookies von SENSIC.net, deren Bezeichnung sich aus Zahlen und Buchstaben zusammensetzt) Speicherdauer: 2 Jahre Zweck: Mit Hilfe von Kampagnen-Cookies speichern wir die Information, dass eine bestimmte Werbeanzeige im Browser eines Geräts angezeigt wurde sowie wann und wie oft und auf welcher Webseite dies erfolgt ist. Kampagnen-Cookies können auch auf den Geräten von Nicht-Panelisten gesetzt werden, wenn ihnen bestimmte Werbung im Browser angezeigt wird, die wir im Kundenauftrag messen. Sie dienen der Erkennung von Geräten, um zu vermeiden, dass wiederholte Einblendungen einer Werbeanzeige auf demselben Gerät als Einblendungen auf verschiedenen Geräten gemessen werden. Diese Cookies enthalten eine zufällig generierte Kennung, bestehend aus Zahlen und Buchstaben, die sich nicht mit den personenbezogenen Daten von Panel-Teilnehmern oder anderen Einzelpersonen verbinden lässt, so lange kein Panel-Cookie auf demselben Gerät gespeichert ist.
  • Local Storage: Wir nutzen den Local Storage (lokalen Speicher) des Browsers, um die Identifikationsnummern eines Panel-Teilnehmers auf Computern und Mobilgeräten zu speichern. Jedes Mal, wenn bestimmte Video- oder Audiostreams – z. B. in Mediatheken von Fernsehsendern oder auf Videoportalen, welche die GfK-Messtechnologie zur Reichweitenmessung nutzen − abgespielt werden, können wir das Gerät dem jeweiligen Panel-Teilnehmer zuordnen. Ebenso wie bei der Werbewirksamkeitsforschung können wir auch hier anonyme Reichweitenstatistiken für unsere Auftraggeber erstellen, für die wir auch demographische Daten heranziehen, die wir über die Panel-Teilnehmer speichern (z. B. Altersgruppe, Geschlecht usw.). Je nach Cookie- und Datenschutzeinstellungen auf Ihrem Gerät und in Ihrem Browser können wir Informationen von SENSIC.net im lokalen Speicher des Browsers ablegen, unabhängig von Ihrer Teilnahme am Panel. Für Personen, die nicht am Panel teilnehmen, können wir eine zufällige Kennung, bestehend aus Zahlen und Buchstaben, im lokalen Speicher speichern, um innerhalb des gesamten Publikums Geräte zu wiederzuerkennen, auf denen wiederholt relevante Medieninhalte angezeigt werden. Zufällige Kennungen lassen sich nicht mit den personenbezogenen Daten von Panel-Teilnehmern oder anderen Einzelpersonen verbinden. Local Storage-Daten werden dauerhaft gespeichert. Sie bleiben so lange auf Ihrem Computer, bis Sie sie löschen.